Samstag, 8. August 2015

Allerlei Füsse

Hier zeige ich euch mal etwas intimeres. Persönlich finde ich einen gepflegten Fuss durchaus etwas schönes. Bin gespannt auf eure Meinung...

Ein Selfie



und noch einmal


Auch haben sie mich dichterisch so beflügelt, dass ich euch zwei Gedichte habe. Welches gefällt euch besser?

Mann geerdet

Elfchen
Verankernd
Die Füsse
Sie tragen uns
Was währen wir ohne?
ruhend
Gabriele Sommerhalder




















Rondell

Sie tragen uns
durch die Welt
durch dick und dünn.
Sie tragen uns
rot, blau oder schwarz.
So verschieden wie Gesichter.
Sie tragen uns
durch die Welt.
Gabriele Sommerhalder


Mit Körperschmuck



















Bedanken möchte ich mich vorallem bei meinem Model. Danke Sister

Da die Füsse am anderen Ende der Lachfalten sind, möchte ich wieder mal zur "Rettung der Lachfalten" beitragen.
Eure Gabriele

Kommentare:

  1. gärn gscheh :0)

    sind beide gut.das zweite spricht mich aber etwas mehr an.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Garbriele,
    danke für deinen Beitrag zur Rettung der Lachfalte! Weißt du, worüber ich am meisten grinsen musste? Über den Satzteil "Da die Füsse am anderen Ende der Lachfalten sind ..." ;o)) Füße sehen meiner Meinung nach immer ein bisserl "seltsam" aus. Ich kann mich noch gut an die jugendlichen Zeiten erinnern, als meine seinerzeitige Freundin G. und ich unsere ganz und gar unterschiedlich assehenden Füße verglichen (meine sind eher schmal und die Zehen recht unbeweglich, weshalb ich behauptete, sie wären elegant und damenhaft ;o)) - ihre eher knubbelig mit sehr beweglichen Zeihen (die eindeutig gesündere Variante, aber ich ulkte natürlich, sie hätte Füße wie ein Afferl ;o)) Ja, Füße sind "So verschieden wie Gesichter." - vielleicht spricht mich auch deshalb dein zweites Gedicht mehr an...
    Alles Liebe und eine schöne neue Woche, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/08/monis-irisches-sommerfest-o.html

    AntwortenLöschen