Mittwoch, 25. Januar 2017

Streifzug am Mittwoch

Hallo ihr Lieben

Manchmal, wenn man die Blicke schweifen lässt, sieht man Dinge aus einem anderen Blickwinkel. So auch der Schnee in den Ästen der Sträucher.


So entpuppt sich der Schnee als Baumwollbälle. Die nur noch darauf warten gepflückt zu werden.


Das gäbe die Tage eine reiche Ernte. Ob ich wohl so genug Material zusammen bekäme um mir die Sommergarderobe zu schneidern? Kühl und erfrischend wäre es wohl auf alle Fälle. Aber leider wohl eher wie des "Kaisers neue Kleider"... Durchsichtig...


Jetzt seit ihr wieder an der Reihe. Verlinkt euch hier mit euren Garten-, Balkon- oder Fensterimsbildern. Ich freue mich über alle die mitmachen oder einfach einen lieben Kommentar hinterlassen.





Am Donnerstag verlinke ich gerne noch bei Jutta`s DND.


Eure Gabriele

Kommentare:

  1. Liebe Gabriela
    Tolle IMpressionen,
    bei diesem Anblick kann ich mir schon gut vorstellen,
    dass das Material reichen würde und auch, dass man es in
    der Sommerhitze toll finden würde ;-)
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriela,
    das sind sehr schöne Bilder und wirklich eine Menge Bälle in den Sträuchern, so etwas habe ich bei uns noch nie gesehen. Wenn es im Sommer richtig heiß ist, wäre so ein kühlendes Kleidungsstück nicht schlecht.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe diesmal leider keine Bilder aber ein lieben Kommentar. Das sieht wirklich witzig aus, dieser Schneeball-Strauch. Ist vermutlich eine neue Gattung ... LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Auf jeden Fall geht es mit dem Pflücken schneller voran und es ist auch nur saisonal möglich! Eine schöne Idee die Du aufgegriffen hast und der Vergleich mit des Kaisers neuen Kleidern - da musste ich doch schmunzeln.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir gibt es auch Schneebilder ohne Sonne.
    Langsam schlägt das graue kalte Wetter mir aufs Gemüt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen