Mittwoch, 26. Oktober 2016

Streifzug am Mittwoch

Hallo ihr Lieben


Heute zeige ich euch eine nicht alltägliche Schönheit. Sie  wächst im Garten meiner Schwiegermutter. Es ist eine Zwiebelblume und erfreut uns jedes Jahr im Herbst mit ihrer Blütenpracht.


Die Rede ist von der Nerine oder, wie sie auch heisst, Guernseylilie. Ihre Heimat ist in Südafrikas Bergen. Dort gilt sie als Rarität aber nicht gefährdet.


Den ganzen Sommer über sieht man nur die langen grünen Blätter. Erst im Herbst kommen dann so langsam die Stängel und Blüten. Ab September, Oktober blüht sie dann.
Das tolle find ich auch, man muss die Zwiebeln nicht ausgraben nach der Blüte und drinnen überwintern. Ich könnte mir vorstellen, dass sie in ganz kalten Gegenden einen Winterschutz braucht. Ansonsten reicht ein bisschen Laub und bei der Pflanzung eine nicht all zu exponierte Lage.


Als letztes Jahr der Gärtner bei meiner Schwiegermutter war, kannte er die Blume noch gar nicht. Er glaubte zuerst, sie habe eine künstliche Blume in den Garten ausgepflanzt... Auf so eine Idee muss man auch zuerst kommen.... ☺

Am Donnerstag verlinke ich gerne noch bei Jutta.


Jetzt seit ihr wieder an der Reihe. Zeigt eure Garten-, Balkon- oder Fenstersimsbilder. Ich freue mich über jede Verlinkung und oder jeden Kommentar.

Eure Gabriele 


Kommentare:

  1. Hallo Gabriele,
    das ist ja eine wirklich schöne Blume, von der hab ich noch nie gehört. Da hat Deine Schwiegermutter ja echt Glück, das sie sich so üppig entwickelt :)
    Diese Farbe ist auch so schön, das ist wirklich ein Exot!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. ♥lichen Dank
    liebe Bloggerfreundin für diesen schöne Beitrag zum "DND"
    Bis zum nächsten Mal schicke ich
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Als Neuling hast du super Fotos gemacht. Ist aber auch ein schönes Motiv,
    herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabriele, durch den Eintrag bei Jutta's DND fand ich hierher. Deine Naturschönheit hast Du eindrucksvoll ins Bild gerückt. Eine intensive Farbe. Fantastisch von der Guernseylilie zu lesen, sie hier kennenlernen zu können.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erica
      Ich bedanke mich für deinen Besuch und dein Kompliment.
      lg Gabriele ☼

      Löschen
  5. Eine schöne Rarität wächst im Garten deiner Schwiegermutter.
    Von wo hatte sie ursprünglich die Blumenzwiebeln?
    Schöne Bilder von der Blume sind dir gelungen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pia
      Ich könnte mir vorstellen, dass sie die Zwiebeln schon von ihrer Schwiegermutter (sie haben das Haus gekauft) übernommen hat. Wie so vieles andere im Garten auch das bei ihr wächst.
      lg Gabriele ☼

      Löschen
  6. Liebe Gabriele,
    was ist das für ein schöne Blume. Zuerst dachte ich, dass es eine Lilien ist.
    Wunderschön und sowas wächst im Garten. Bin ganz begeistert.

    Ich habe mich heute mal mit dem Lückenfüller bei dir verewigt.

    LIeben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabriele,
    vielen Dank, dass du uns die Gartenschönheit deiner Schwiegermama zeigst!
    Wirklich schön die Blumen und in dieser Fülle sicher eine tägliche große Freude....

    Herzliche Grüße von mir,
    leider erst heute, aber genauso von Herzen
    Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoll diese Farben aus dem Garten der Schwiegermutter. Wirklich schöne Blumen.
    Liebe Grüße, ZamJu

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabriele,
    hab Dank für Deinen Drosselgartenbesuch, gerne verlinke ich meinen Spinnen-Beitrag bei Dir und freue mich. Diese wunderbare Pflanze, die Du uns zeigst, kenne ich auch nicht, aber ich bin von ihr fasziniert und von der wunderschönen Farbe schwärme ich ;-)))
    Gerne logge ich mich bei Dir ein und verlinke Dein Blog im Drosselgarten ;-)))

    Hab ein schönes Wochenende mit Wohlgefühl
    Liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen