Mittwoch, 13. Januar 2016

Streifzug am Mittwoch

Wärend des Winters plant man in der Regel fürs kommende Gartenjahr. Da ich kein Gemüse anpflanze bin ich da schnell durch. Das heisst, gewöhnlich gibts da nichts zu planen. Diesen Winter allerdings muss ich mir Gedanken über diese Rabatte machen.


 Sie ist sehr lang und auf der Nord- Ostseite des Grundstücks. Das heisst konkret, von Sonnenaufgang bis ungefähr Mittag, volle Sonne. Dann vom Haus her langsam immer mehr Schatten. Die Sträucher sollen erhalten bleiben da sie gleichzeitig noch Sichtschutz zum Nachbarn bieten. Sehr wichtig! :-)

Da wir diesen Winter rund ums Haus den Verbundstein ersetzen müssen, muss ich vermutlich die Bergenien am Wegesrand opfern. Der Efeu im Hintergrund habe ich mittlerweile schon zurück geschnitten. Diese Arbeit fällt jährlich an und kann von der anderen Seite her nur sehr schwer bis gar nicht erledigt werden. Das heisst, die zukünftigen Bewohner der Rabatte müssen es ertragen, wenn darin herumgetrampelt wird....
 

Auf jeden Fall möchte ich Stauden die jedes Jahr üppig blühen. Die mich nicht einfach still und heimlich verlassen. Sie sollten auch einfach in der Pflege sein. Und, was ganz wichtig ist, sie dürfen nicht wuchern. Im Moment habe ich dort noch Herbstanemonen drinn. Die müssen, wenn irgend möglich raus. Rudbeckien find ich super. Die werden immer üppiger, aber sind einfach zu bändigen.

Die Farben spielen mir hier weniger eine Rolle. Da bin ich noch offen. Irgendwo hab ich vor zwei Jahren Eisenhut gepflanzt. Ich hoffe, der kommt wieder. Letzten Sommer hab ich ihn nicht gesehen. Da er aber zwei jährig ist, vermute ich mal, sollte er dieses Jahr wieder blühen.

Das wäre nun mal eine Bestandesaufnahme. Jetzt beginnt das Grübeln... ;-)


Jetzt seit ihr wieder an der Reihe. Zeigt hier eure Garten-, Balkon- oder Fenstersimsfoto. Eines davon in eurem Beitrag, das zum Thema passt, genügt. Vielleicht habt ihr letztes Jahr eine Rabatte umgestalltet und möchtet sie hier präsentieren? Verlinkt euch hier. Ich freue mich auf euch.

Eure Gabriele

Kommentare:

  1. Liebe Gabriele,
    schade um die Bergenien. Die mag ich ganz besonders. Leider ist bei uns hier gar nichts oder nicht viel mit Blümchen. Aber es kommt und jetzt nun erst einmal Schnee, den ich jetzt auch nicht mehr brauch e unc nicht mehr will. :-(((( GRRRRR!
    Ich denke, dass dir mit Sicherheit etwas einfallen wird, was du machen kannst.

    Mit ganz lieben Grüßen und hab einen schönen Abend,
    ich gehe singen. Heute wieder der Husten ist weg und ich kann
    jubilieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwas fällt mir bestimmt ein. Und wenn es erst vor den Stauden im Gartencenter ist... Bei uns hat es jetzt auch ein wenig geschneit. Am Wochenende solls, laut Wetterfrosch, dann nochmal ordentlich was dazu geben.
      Ich hoffe, du hattest Spass am singen.
      lg Gabriele ☼

      Löschen
  2. ich wäre froh wenn mein garten schon mal soweit wäre dass ich etwas umgestalten muss! ich bin noch im anfangsstadium nach fast 3jähriger rodungsphase. das haus war eingewachsen wie ein mayatempel im dschungel von guatemala :-)
    ich hoffe ihr nehmt nicht wieder betonsteine???
    zu alten geräten - ich meinte eigentlich auch weniger die elektrogeräte - davon haben wir auch nur sehr wenige und nur für das was manuell nicht zu bewerkstelligen ist - die dürfen aber gern neu und von hoher qualität sein....
    schönes weekend!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriele,
    zunächst mal vielen Dank fürs Verlinken deines vorigen Postings bei ANL!
    Ich freue mich schon auf weitere Beiträge von dir!
    Und was deine Bergenien betrifft - ich hoffe, du wirfst sie nicht weg. Vielleicht kannst du sie ja verschenken oder in einen Trog pflanzen - das sind so hübsche und robuste Pflänzchen, wäre schade, wenn sie sterben müssten... An robusten Bodendeckern haben wir kriechende Glockenblumen und Geranien gesetzt, die sind auch nicht so ausufernd wucherfreudig wie z.B. kriechender Günsel (den haben wir nämlich inzwischen auch überall in der Wiese...
    Alles Liebe und herzliche Rostrosengrüße
    von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/a-new-life-1-ich-habe-genug.html

    AntwortenLöschen