Mittwoch, 21. Oktober 2015

Streifzug am Mittwoch

Hoch aktuell sind in dieser Zeit natürlich auch die Gräser. Sie kommen jetzt besonders schön zur Geltung.




Mit ihren filigranen Samenrispen finde ich vor allem das Pennisetum immer wieder aufs neue faszinierend.




Am Donnerstag verlinke ich noch mit Jutta K. und ihrem DND.

Jetzt seit ihr wieder an der Reihe. Verlinkt euch hier, wenn ihr ein Garten-, Balkon- oder Fenstersimsbild in eurem Beitrag habt. Ich freue mich auf euch.



Eure Gabriele

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    ich habe es endlich mal geschafft.
    Vielen Dank für deine schönen Bilder von den Gräsern, Zur Zeit ist das ja wieder ganz "übel" mit den Gräsern, ich merke
    meinen Heuschnpfen, der kommt nun schon das 2. Mal dieses Jahr.

    Einen lieben Gruß sendet dir Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Besuch. Deine Pflanzen blühen ja noch wunderbar.
      lg Gabriele ☼

      Löschen
  2. Liebe Gabriele,
    ich habe mir deinen Beitrag schon abgeholt, ich hoffe du bist nicht böse darüber, aber nachdem ich gelesen habe, dass du ihn ja auch für den " Natur-Donnerstag " vorgesehen hast und der Tag fast vorbei ist, war ich so frei ;-)
    ♥lichen Dank für deine Teilnahme.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Jutta. Die Grippe hat mir wohl das Gehirn vernebelt. Da habe ich doch glatt vergessen, dass ja heute Donnerstag ist....
      lg Gabriele ☼

      Löschen
  3. Liebe Gabriele,
    heute habe ich wieder irische Natur für dich - und in meinem vorangegangenen Herbstliche-Töne-Posting habe ich auch noch Naturaufnahmen für dich eingebaut, das bekommst du jetzt nachträglich hier verlinkt. Deine Gräser sehen toll aus!
    Herzliche Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
  4. Gräser sieht man vermehrt in den Steingärten, dankbare Pflanzen in die Blumenstäusse.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Gräser auf den Fotos sind auch in Steingärten. Ich habe allerdings noch Gräser in den Beeten. Sind so schöne Füllpflanzen...
      Lg Gabriele ☼

      Löschen
  5. Die Gräser wirken so zart und fast verletzlich.....Es ist unglaublich wie viele verschiedene Arten es gibt und wie verschieden sie aussehen.....Gras ist nicht gleich Gras....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Und wenn dann noch die Sonne hinein scheint...
      lg Gabriele ☼

      PS: Deine Kommentare erscheinen jeweils doppelt. Weisst du warum?

      Löschen
  6. Die Gräser wirken so zart und fast verletzlich.....Es ist unglaublich wie viele verschiedene Arten es gibt und wie verschieden sie aussehen.....Gras ist nicht gleich Gras....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. Ohja, Gräser bereichern den Garten ungemein. Ich habe da am Anfang, als ich meinen neu angelegt habe gar nicht so daran gedacht, aber jetzt rüste ich auf *zwinker*.
    Die Fotos von den einzelnen Halmen gefallen mir besonders gut.
    Magst du meinen Eichel-Beitrag auch haben? Ich war mir nicht sicher, ob er zum Gartenstreifzug passt.

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder! Wie schön und faszinierend unsere Natur doch ist... Viele Grüße, Anke von Wohlfühlglück

    AntwortenLöschen