Donnerstag, 19. März 2015

Die Heilige Hausfrau

Habt ihr auch schon staunend die Werbung verfolgt? Wie Frau da im weissen Blüschen die Fenster putzt oder über die Böden streichelt? Nach erfolgreichem Frühjahrsputz ist frau immer noch total ausgeruht, weil sie die richtigen Putzmittel, die idealen Besen benützt hat. Ich nerv mich immer wieder. Kein Wunder bekommen da die Männer den Eindruck, das Hausfrauendasein sei ein Schoggileben...

Einverstanden, es ist alles eine Frage der richtigen Einteilung. Jede setzt ihre Prioritäten anders. Ich gehöhre zu jenen Frauen, die gut auch mal fünfe gerade sein lassen können. Es muss nicht alles perfekt sein. Was natürlich nicht heissen soll, dass es bei mir so aussieht wie bei Hempels unter dem Sofa.... Aber meine Hobbys sind mir schon auch sehr wichtig.

Darum plädiere ich an euch, habt auch mal Mut und sagt nein!

Nein, zum gängigen Frauenbild das uns die Werbung aufdrücken will.
Nein zu all den glücklichen, wohlfrisierten, perfekt geschminkten, perfekt angezogenen Frauen in der Werbung. Sie kennen keine Bad- Hair- Days, nörgelnde Teenager, durch Hormone beeinflusste graue Tage. Dort ist durch einen Wisch alles weg...

Vergangenes Wochenende durfte ich an eine Bilderaustellung. Eine der Künstlerinnen hat ein sehr kontroverses Bild gemahlt.


Heilige Hausfrau von Madleine Staubli



Ich habe die Künstlerin Madleine Staubli auf das Klischee angesprochen. Sie meinte, dafür habe diese Frau einen Heiligenschein... 

Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Nun noch schnell meinen Heiligenschein aufgesetzt und bei Rostrose`s Lachfalten vorbei geschaut.

Eure Gabriele

Kommentare:

  1. Haha, der Heiligenschein, ja natürlich, den hab ich auch! Meiner drückt mich manchmal ;o))
    Wie du dir sicherlich vorstellen kannst, lasse auch ich fünfe gern gerade sein - "perfekte Hausfrau" war noch nie mein Lebensziel! Dafür ist das Leben viel zu spannend und auch wenn ich vor der Wahl stehe, nach der Arbeit noch eine Runde im Sonnenschein walken zu gehen oder irgend eine Hausfrauenpflicht zu erledigen, brauchst du wohl nicht dreimal zu raten, wofür ich mich entscheide ;o)
    Vielen Dank auch für dieses lebenfrohe Posting - und ganz herzlche lachfaltige Rostrosengrüße
    von der Traude :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe, wir sind auf einer Wellenlänge! XD
      lg Gabriele

      Löschen