Mittwoch, 10. Juni 2015

Streifzug am Mittwoch

Endlich! Ich habs geschafft! Mein Buchs ist nun geschnitten. Sage und schreibe drei Anläufe brauchte ich, bis alle Kugeln, Pyramiden und kleinen Hecken geschnitten waren. Dies lag allerdings nicht an meiner langsamen Arbeit. Eher an der Heckenschere. Sie wird mit einem Accu betrieben. Tja was soll ich sagen, es wäre mir lieber, wenn ich sie direkt am Stromkabel benutzen könnte.


So schneidet man zwei bis drei Kugeln und der Accu ist leer.... Aber nun hab ichs ja geschafft und kann sie in den Keller verbannen bis zum nächsten Jahr. Vielleicht kommt mir ja in der Zwischenzeit etwas besseres in die Hände.


 Lange dauert es nicht mehr und der Lavendel blüht.

Geissblatt
Auch das Geissblatt kommt langsam zur Blüte. Die Knospen find ich auf jeden Fall ordentlich fotogen...


Hier verlinke ich noch mit DND bei Jutta K.

Jetzt seit ihr an der Reihe:


An dieser Stelle möchte ich mich bei euch für eure Besuche und eure lieben Kommentare bedanken.

♥- Eure Gabriele

Kommentare:

  1. Na, ein gesunder Garten würde ich sagen!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Ujii, jetzt weiß ich schon von deinem Beitrag bei mir zum DND :-)
    Da danke ich direkt schon mal im Voraus und freue mich , dich dann morgen verlinken zu können.
    Dein buchs ist ja auch ein Traum , wunderbar hast du ihn geformt, sehr akurat , Respekt !
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Durch Jutta auf dich aufmerksam geworden und von deinen Erdbeeren gelesen musste ich doch mal gucken ;-) Noch nie Buchsbaum gehabt hat er mir aber immer gefallen wenn er so toll beschnitten wird. Gibt ja richtige Kunstwerke, aber auch deine Kugel finde ich schon toll. Habe nicht gedacht dass er dann nur ein Mal im Jahr geschnitten werden muss. Dachte immer die würden dann doch wieder schneller die Form verlieren.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Besuch.
      Der perfekte Gärtner wird vermutlich den Buchs schon öfter schneiden und benutzt sogar "nur" eine Schere und eine Schablone für die perfekte Form. Ich bin da etwas genügsamer... XD
      lg Gabriele ☼

      Löschen
  4. Huhu, jetzt bist du verlinkt bei mir, ♥liche Grüße nochmals
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Auf's Geissblatt freue ich mich auch schon. Diese Knospen sehn immer schon richtig gut aus.
    Lieben Gruß
    Elke
    __________________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  6. Dein Buchs hast du toll geschnitten, bedarf doch auch ein wenig Geduld.
    Bei mir gehts auch bald los mit dem Lavendel. Mal sehen was ich dieses Jahr ernten werde. Geissblatt kenn ich nur aus Parks. Aber ist jetzt schon eine herrlich rote Farbe.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. *lach* ich hab gestern auch gerade meinen Buchs geschnitten - auch etwas kugelig - aber mit der "Rosenschere". Und der ist lange nicht so perfekt geworden wie bei dir...
    Dein Geisblatt ist klasse, da meldet sich in meinem Kopf gleich so eine Stimme: Auch haben will...

    LG Margret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margret
      Danke für deinen Besuch. Wenigstens ein Vorteil den die Accu- Schere hat.... ;-) Ich finde es aber trotzallem schon bewundernswert, wenn man sich diese Arbeit mit der Hand macht. Als ich noch weniger Buchs hatte, schnitt ich ihn auch so. Jetzt könnte ichs nicht mehr....
      Schönes Wochenende
      lg Gabriele ☼

      Löschen